Erweiterung der Peter-Härtling-Schule
Gemeinsame Anfrage der Fraktionen September 2022

Wir fragen die Verwaltung:
Aus welchen Gründen kann die Erweiterung der Container nicht in den Sommerferien vor dem Schulbeginn realisiert werden?
In welchen Klassenräumen sollen die neuen Schüler:innen vom Beginn des neuen Schuljahres bis „zum Herbst“ unterrichtet werden und gleichzeitig das Ganztags-angebot aufrecht erhalten bleiben?

Nutzung des Bürgerhauses durch Finther Vereine
Prüfantrag September 2022

Die Verwaltung wird gebeten zu prüfen,
ob den Vereinen für eine Veranstaltung im Jahr die Nutzung gegen ein symbolisches Entgelt möglich ist,

welche Fördermöglichkeiten unabhängig von den bereits vorgesehenen Vereins-rabatten durch den Förderverein der Mainzer Bürgerhäuser möglich sind.


Quellen in Finthen
Antrag September 2022

Der Ortsbeirat fordert:
Das Wasser aus den Quellen in Finthen wird den beiden Bächen Aubach und Königsborn zugeleitet und auch zum Bewässern öffentlicher Grünanlagen verwendet.

 

Autobahnbrücke Waldthausenstraße

Antrag Mai 2022

Die Verwaltung wird aufgefordert, sich bei der Sanierung/Neubau der Autobahnbrücke über die A 60 dafür einzusetzen, dass ausreichend breite Geh- und Radwege geschaffen werden.

 

Finther Ortsmitte gestalten

Gemeinsamer Antrag der SPD, CDU, FDP, Bündnis 90 die Grünen, FW Mai 2022

Finther Leben Finther Mitte

Hiermit fordern wir die Verwaltung auf, die aus der Anlage hervorgehende und identifizierte Ortsmitte von Finthen bürgergerecht zum lebenswerten Ortsmittelpunkt der Begegnung zu entwickeln und die Bürgerinnen und Bürger an dem Prozess zu beteiligen.

Die bereits aktive Arbeitsgruppe des Ortsbeirates Finthen sieht -unter anderem- folgende Schwerpunkte der Entwicklung:

 Stadteigenes Gelände Lambertstr. / Kirchgasse in den Planungsbereich als Schwerpunkt aufnehmen

 Umgestaltung Kirchgasse zum verkehrsberuhigten Bereich

 Jungenfeldstr. / Jungenfeldplatz sowie Fläche „Am Obstmarkt“ umgestalten zum Begegnungsraum

 

Verkehrszählung

Antrag Mai 2022

Die Verwaltung wird gebeten, eine Verkehrszählung in der Kurmainz- und Flugplatzstraße durchzuführen.

 

Katzenberg-Treff

Resolution von SPD, CDU, Bündnis90/Die Grünen, FDP, Freie Wähler, AfD,

Mai 2022

Das Interkulturelle Bürgerzentrum „Katzenberg-Treff“ in Finthen hat eine wichtige Funktion gerade für die benachteiligten Menschen und ist in den 35 Jahren seines Bestehens zu einem unverzichtbaren Teil des Stadtteils geworden.

Viele Familien mit Migrationshintergrund wohnen schon sehr lange in Finthen und sind froh, dass Sie mit dem „Katzenberg-Treff“ eine Anlaufstelle für Ihre Probleme und Fragestellungen haben.

Der „Katzenberg-Treff“ fördert das Zusammenleben und die nachbarschaftlichen Strukturen und bietet den Menschen des Stadtteils viele unterschiedliche Beratungs-, Bildungs- und Freizeitangebote, die dazu beitragen, die häufig schwierigen Lebensbedingungen insbesondere im Wohngebiet Katzenberg zu verbessern und eine längerfristig eine gute Integration zu ermöglichen.

Hierzu gehören zum Beispiel die Hausaufgabenhilfe und sinnvolle Freizeitangebote für Kinder und Erwachsene ebenso wie die Allgemeine Lebensberatung und Migrationsberatung für Erwachsene. Insbesondere durch die Beratung wird die wirtschaftliche Existenz der Menschen gesichert, ihre Wohn- und Beschäfti-gungssituation verbessert und Hilfe bei vielen alltäglichen Fragestellungen gegeben. Aufgrund der Coronapandemie ist der Bedarf bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aktuell noch größer geworden.

Durch eine mögliche Schließung würde vielen Menschen in Not eine wichtige Anlaufstelle fehlen, die sie dringend für Unterstützung, Beratung und Begleitung benötigen.

Mit Zuversicht blicken wir daher auf erfolgreiche Finanzverhandlungen mit der Stadt, die eine Schließung zum Jahresende 2022 verhindern können, damit die notwendige

Arbeit der Einrichtung im nächsten Jahr und in den Folgejahren Jahr in sicherer Form weitergehen kann

Die Parteien im Ortsbeirat Finthen setzen sich daher gemeinsam für einen finanziell dauerhaft abgesicherten Erhalt der Einrichtung im Stadtteil ein:

Radwege

Anfrage April 2022

1) Aus welchen Gründen darf die Straße Am Obstmarkt ab der Kreuzung Prunkgasse bis zum Rodeneckplatz nicht als Radweg genutzt werden?
2) Aus welchen Gründen wird der Radverkehr von Gonsenheim aus dem Gonsbachtal kommend über die Römerquelle um den Ort herum nach Finthen geleitet?

Sanierung des Bolzplatzes an der Römerquelle

Anfrage Februar 2022

Wir fragen die Verwaltung:

  1. Ist eine Sanierung des Bolzplatzes geplant?
  2. Wenn ja, bis wann darf mit einer Umsetzung gerechnet werden?

 

Geschwindigkeitsmessstationen

Anfrage Februar 2022

Die Verwaltung wird gefragt:

  1. Ist beabsichtigt, auch in Finthen eine Geschwindigkeitsmessstation zu installieren?
  2. Wenn ja, welcher Standort wurde ins Auge gefasst?

 

Landesgartenschau auch in den Mainzer Vororten, hier Finthen

Antrag Februar 2022

Die Stadt Mainz bewirbt sich um die Ausrichtung der Landesgartenschau 2027. Mit einer Entscheidung über die austragende Stadt wird im Frühjahr 2022 gerechnet. Im Rahmen der Bewerbung werden schwerpunktmäßig Flächen in der Mainzer Altstadt und in der Oberstadt für die Präsentation der Landesgartenschau vorgesehen.

Damit das Projekt eine möglichst große Akzeptanz innerhalb der Bevölkerung genießen und die Landesgartenschau ein Erfolg wird, setzt sich der Ortsbeirat dafür ein, die Mainzer Stadtteile, im Besonderen hier den Stadtteil Finthen einzubinden.

Ziel soll sein, auch die Fintherinnen und Finther in ihrer unmittelbaren Umgebung ein sichtbares Element der Gartenschau -etwa zusätzlich gepflanzte Bäume, neu gestaltete Grünflächen oder der Bau zusätzlicher Spielgeräte- zu bieten. Der Ortsbeirat bittet die Verwaltung, solche ergänzenden Maßnahmen zu prüfen und umzusetzen.