Standort für Car Sharing in Finthen
Antrag September 2019

Die Verwaltung wird gebeten, in Gesprächen mit Car Sharing Anbietern zu prüfen, ob in Finthen ein Standort für Car Sharing Fahrzeuge ausgewiesen werden kann.

ÖPNV Haltestelle „Kirchgasse“
Antrag September 2019

Die Verwaltung wird gebeten, im Gespräch mit der Mainzer Mobilität eine Verlagerung der Haltestelle zu prüfen.

ÖPNV in Finthen zum Kurzstreckentarif
Gemeinsamer Antrag: Fraktionen von Grünen, SPD, CDU und FDP September 2019

Die Verwaltung wird gebeten bei der Mainzer Mobilität darauf hinzuwirken, dass das Benutzen des ÖPNVs im gesamten Ortsgebiet Finthen, einschließlich des Layenhofs, zu einem mit dem Kurzstreckenticket vergleichbaren Preis möglich ist.

Internet
Anfrage September 2019

Welche Möglichkeiten sieht die Verwaltung, in Finthen ein flächendeckendes schnelles Internet zu installieren.
Begründung:
Es erreichen uns Beschwerden von Gewerbetreibenden, in Finthen sei die Internetversorgung zu langsam und nicht stabil.
Für das Wohngebiet „An den Lehmgruben“ bietet die Telekom zum Beispiel eine Hybridlösung an.

Kunstrasenplatz
Gemeinsame Anfrage CDU und SPD September 2019

Im August 2019 haben die Schiedsrichter Spiele des VfL Fontana auf der Bezirkssportanlage abgesagt, da aufgrund von Beschädigungen des Kunstrasenplatzes das Verletzungsrisiko zu hoch sei. Gleiches ist eine Woche später auch in Marienborn passiert. Zudem steht immer noch das geplante Verbot von Gummi- bzw. Kunststoffgranulat von der EU-Kommission im Raum.
Zwischenzeitlich wurden die Beschädigungen teilweise ausgebessert, so dass der Platz bespielbar ist.
Wir fragen:
1. Ist in Zukunft die Bespielbarkeit der Plätze gesichert?
2. Welcher Zeitplan für eine Überprüfung der Plätze ist geplant, um eine durchgehende Bespielbarkeit zu sichern?
3. Wann ist angedacht, den gesamten Platz einer Sanierung zu unterziehen oder werden weiterhin nur akute Schäden ausgebessert?
4. Ist in diesem Zusammenhang das o.g. geplante Verbot von Granulat in der Stadt thematisiert?
Wenn ja, wie will die Stadt damit umgehen?

Mindestmaße für private Parkflächen

Antrag April 2019

Die Verwaltung wird aufgefordert, Mindestmaße bei der Errichtung von Parkflächen auf privatem Gelände festzulegen.

 

Anleinpflicht für Hunde

Antrag April 2019

Die Verwaltung wird aufgefordert, die Anleinpflicht für Hunde an den Zugängen zum NSG „Höllenberg“ verstärkt zu kontrollieren.

Die Beschilderung an den Zugängen sind umgehend zu erneuern.

 

Ladestation und Verteilerkasten gegenüber dem Bürgerhaus

Gemeinsamer Antrag von CDU, SPD, FDP, ÖDP und Bündnis 90/ Die Grünen April 2019

Die Verwaltung wird aufgefordert, auf dem Rodeneckplatz, auf der gegenüberliegenden Seite des Eingangs zum Bürgerhaus eine Ladestation für Elektroautos einzurichten. Im Zuge der Maßnahme soll daneben ebenfalls ein Verteileranschluss für die Versorgung der Bühne bei Veranstaltungen eingerichtet werden.

 

Bebauungsplanentwurf „Neues Wohnquartier Sertoriusring (F 93)“

Einstimmige Stellungnahme des Ortsbeirats April 2019

Der Ortsbeitat Maimz-Finthen befürwortet einstimmig das neue Wohngebiet inklusive dem Bau von 25 % bezahlbarem Wohnraum unter folgenden Bedingungen:

Eine Bürgerbeteiligung wird bei den Bauplanungen von Anfang an mit einbezogen

Der gemeinsame und einstimmig beschlossene Antrag Autobahnanschluss Römerquelle

– Vorlage DS Nr. 0023/2019 – (Ortsbeiratssitzung am 12.02.2019) wird von der Stadt voll unterstützt und zur Umsetzung vorgelegt beim Landesbetrieb Mobilität und Bundesverkehrsministerium mit dem Ziel, den Autobahnanschluss so schnell wie möglich zu realisieren.

Grundlage und Bestandteil des Beschlusses ist die von Frau Beigeordnete Grosse am 06.03. 2019 unterschriebene Vorlage

 

Befahren des Wertstoffhofes

Antrag Februar 2019

Die Verwaltung wird aufgefordert, eine Regelung zum Befahren des Wertstoffhofes in der Waldthausenstraße zu treffen.

 

Reinigung der Abwasserkanäle auf dem Parkplatz der Bezirkssportanlage     

Antrag Februar 2019 

Die Verwaltung wird aufgefordert, kurzfristig die Abwasserkanäle des Parkplatzes vor der Bezirkssportanlage zu reinigen und künftig in regelmäßigen Abständen zu spülen

 

Bessere Müllsäcke

Antrag Februar 2019

Die Verwaltung wird aufgefordert dafür zu sorgen, dass  gelbe Säcke aus dickerem Material beschafft und verteilt werden.

 

Lärmschutz Wildtalbrücke

Antrag Februar 2019

Die Verwaltung wird aufgefordert, zusammen mit dem Landesbetrieb Mobilität (LBM) nach Möglichkeiten zu suchen, um die Lärmimmissionen durch den Verkehr auf der Wildbachtalbrücke zu verringern.

 

Planungsworkshop

Antrag Februar 2019

Die Verwaltung wird aufgefordert, in einem Planungsworkshop unter Einbeziehung der Finther Vereine ein Nutzungskonzept für das Gelände der Peter-Härtling-Schule in der Lambertstraße zu erarbeiten.

 

Umgehungsstraße

Gemeinsamer Antrag von CDU, SPD, FDP, ÖDP Februar 2019

Die Verwaltung wird mit Nachdruck aufgefordert, für Finthen so schnell wie möglich eine Umgehungsstraße zu bauen, weil die rd. 15.000 Bürgerinnen und Bürger vor den gesundheitsgefährdenden Luftschadstoffen und Lärmemissionen der 25.000/24h Fahrzeuge geschützt werden müssen.

 

Autobahnanschluss

Gemeinsamer Antrag von CDU, SPD, FDP, ÖDP Februar 2019

Die Stadt, der Landesbetrieb Mobilität und das Bundesverkehrsministerium werden aufgefordert, den Autobahnanschluss der Römerquelle so schnell wie möglich zu realisieren.

 

Mehr Sicherheit

Gemeinsamer Antrag von CDU, SPD, FDP, ÖDP Februar 2019

  1. An der Waldthausenstraße zwischen der Domitianstraße und der Einfahrt Sertoriusring (ALDI/dm) und am gesamten Sertoriusring werden alle Straßenlaternen so umgerüstet, dass sie unterhalb des Blattwerks der Bäume direkt und ungehindert auf den Bürgersteig oder Fußweg scheinen.
  2. Die Beleuchtung des gesamten fußläufigen Innenbereichs der Wohnsiedlung Römerquelle wird – wo notwendig – erweitert und nach dem neuesten Stand der Technik nachgerüstet.

 

Einseitige Sperrung der Steige

Anfrage Februar 2019

Aus welchen Gründen besteht die einseitige Sperrung der Steige noch immer?

Ab wann wird die Steige wieder in beide Richtungen befahrbar sein?